Archive

2 Meter Unterwasserlandschaft

 

Das private Aquarium von Petra Fitz ist mit seinen 720 Litern Nettovolumen schon ein größerer Pott. Hier wird immer wieder experimentiert: Variation von Einrichtung und Technik, Besatz und Bepflanzung. Auch ein Berufsaquarianer muss üben! Selbst die Abdeckung ist eine Eigenmarke!

Wandaquarium

 

Für jeden, der behauptet dass er keinen Platz für ein Aquarium hat, hier die Lösung: Hängen Sie das Aquarium an die Wand!

Eine weitere Besonderheit des  Aquariumove der Firma REBIE sind die wechselbaren Dekore. Je nach Einrichtung und Geschmack können die Folien getauscht werden.

Aquarium mit ungewöhnlichem Maß

 

Das Aquarium ist Teil eines Konzeptes zur Wohnraumgestaltung. Ein Vorraum soll so aufgewertet und in den Wohnbereich integriert werden! Das gesamte Wohnkonzept wurde von einer Innenarchitektin nach  Feng Shui Richtlinien konzipiert. So wurden dann auch Maß und Ausführung von Aquarium und Unterschrank entsprechend vorgegeben, so dass ein stimmiges Gesamtbild entstand.

Schrankaquarium „China“

 

Mein erstes „Design“ Aquarium! Künftigen Kunden sollte gezeigt werden, dass ein Aquarium nicht immer nur auf einem Schrank stehen muss ….! Gleichzeitig sollte nur das Aquarium wirken, die Technik also vollkommen verborgen sein. Weil ich praktisch denke, war auch viel Stauraum rund um das Aquarium herum kein Nachteil…

 

Raumteiler Aquarium

 

Zwischen Wohn und Essbereich sollte eine Aquarienkombination aufgestellt werden. Das Möbelstück muss daher  rundherum wertig gearbeitet sein. Kabel und Schläuche sollen nur auf der kurzen Wandseite untergebracht werden.

Weiter soll das Aquarium zur bestehenden Einrichtung passen. Die Farbe soll zur Sitzgarnitur passen (anthrazit), die Griffe zur Küche.

Die Höhe des Unterschrankes sollte- abweichend vom Standardmaß-  80 cm betragen.

L-Aquarium

 

Schenkellänge 180 cm (kurze Seite) und 320 cm (lange Seite), Höhe 65 cm, Tiefe 35 cm.  Poolaquarium mit 19 Millimeter Glasstärke (Opti White Glas; Gewicht leer: 500 kg!). Besonderheiten: Die Kanten  sind auf Gehrung gefertigt und das Aquarium ist zu 1/3  hinter der Wandverkleidung verborgen. Front und Seitenscheiben sind nach unten gezogen, so dass die tragende Stahlkonstuktion verborgen bleibt.