Sinnvolle Technik und Einrichtung…

 

stellt sicher, dass es der  „lebenden“ Einrichtung gut geht und das Aquarium einen erfreulichen Anblick bietet!

Futter

Eine abwechslungsreiche und hochwertige Ernährung ist für die Gesundheit unserer Pfleglinge unerlässlich. Nur gesunde Tiere bereiten Freude!

 

Neben hochwertigen Trockenfutter der Marke Tropical, JBL, Tetra, Sera und Aquakultur Genzel (Flocke, Granulat, Tabletten) führe ich auch Frostfutter und natives Futter (JBL PlanktonPur).

Pflegemittel

Pflanzen bauchen auch Futter! Oft reicht der Fisch (Ausscheidungen) als Lieferant für die Pflanzennährstoffe aus. Meist aber nicht …

 

Flüssigdünger und Bodendünger sollten regelmäßig eingebracht werden. Was und wieviel hängt von Ihrem Aquarium ab. Je nachdem was für Pflanzen Sie pflegen (möchten) und wie die Beleuchtungs- und Wassersituation ist, kann ich Ihnen gezielt das richtige Düngesystem empfehlen. Im Zweifel sorgt eine Wasseranalyse für Sicherheit!

 

Der Hauptnährstoff für Pflanzen ist Kohlenstoff (C). Manche Pflanzen können ihn  aus dem Wasser „abspalten“ (Nutzung der Hydrogencarbonate – biogene Entkalkung), die meisten wollen ihn aber in Form gelöster Kohlensäure (CO2) aufnehmen. Hier gibt es wiederum mehrere Möglichkeiten, das CO2 – oder eine andere Kohlenstoffquelle – in das Aquarium zu bringen. Ich empfehle Ihnen die passende Methode für Ihr Aquarium!

 

Leitungswasser ist kein Fischwasser ….trotzdem ist in den meisten Fällen ist eine Wasseraufbereitung nicht notwendig. Kauft man Fische und Pflanzen nach dem Wasser, klappt das. Möchte man aber Weichwasserfische halten, obwohl man in einem Gebiet mit hartem Leitungswasser lebt, sollte man das Wasser unbedingt behandeln: Osmose Anlagen liefern reines, quasi mineralfreies Wasser, dass man zum Abmischen des Leitungswassers verwenden kann. Wasserzusätze (Huminextrakte, Torf, Seemandelbaumblätter) schaffen durch ihre Inhaltsstoffe ein keimarmes, fischfreundliches Mileau. Weiter ist es sinnvoll, bei der Neueinrichtung oder massiven Eingriffen in das Aquarium (Umzug, Grundreinigung, Neueinrichtung) gute Starterkulturen parat zu haben.

 

Wenn der Fisch krank ist hilft alles nichts- dann müssen Medikamente her! Auch hier biete ich ein gutes Sortiment an Mitteln an. Bei leichten Krankheitsbildern empfehle ich sanfte Mittel (Salz, Seemandelbaumblätter, Keimreduzierung durch Wasserwechsel und Temperatur Behandlung – meist in Kombination), bei deutlichen Symptomen dann bewährte Mittel der Firmen Esha, JBL, Tetra und Sera.

Beleuchtung

Der Trend geht inzwischen weg von Leuchtstoffröhren und hin zur LED Technik. Seit 2008 biete ich ein stetig größer werdendes Sortiment an LED Beleuchtung und führe diese auch im Geschäft vor!

Jeder Hersteller hat seine Vor- und Nachteile … nur wer individuell beraten wird, findet die ideale Lösung! Besonders der Lichteindruck einer Beleuchtung lässt sich nur im Betrieb beurteilen. All meine Schau- und Verkaufsaquarien sind inzwischen auf LED Beleuchtung umgerüstet. Momentan (April 2018) von 9 verschiedenen Lieferanten! Dabei können zum Teil durch Ansteuerung auch noch verschieden Lichtszenarien vorgeführt werden – so finden Sie die Lichtkomposition heraus, die für Sie und Ihr Aquarium passt!

 

Insbesondere bei LED Technik führe ich auch Internetanbieter wie LEDaquaristik und LiWeBe, die durch ihre Vielseitigkeit und günstigeren Anschaffungspreise punkten. Sie können bei mir zu Shopkonditionen einkaufen und genießen den Vorteil der Beratung rund um das Produkt sowie der Vorführung der LED Beleuchtungen! Natürlich werden auch die LED der etablierten Aquaristik Anbieter angeboten.

 

Auch die gute alte Leuchtstoffröhre bekommen Sie bei mir. Egal ob T5 oder T8 – im Lager habe ich die Standardlängen für viele verschiedene Aquarientypen lagernd.

FIltertechnik

Hier wird leider oft gespart- am falschen Ende, wie ich meine!

 

Gerade bei Komplettsets darf man nicht erwarten, dass man das optimale Filtersystem erworben hat. Ein gut laufender Filter sorgt aber für Betriebssicherheit und wenig Arbeit!

 

Bewährte Außenfilter der Firma Eheim gehören zu meinen Standardsortiment. Hier erkläre ich gerne wie´s funktioniert und habe auch die gängigen Ersatzteile auf Lager.

 

Bei kleinen Aquarien sind Innenfilter auch sinnvoll. Da gibt es aber enorme Unterschiede in der Ausführung. Lassen Sie sich beraten!

 

Bei Züchtern sind Hamburger Mattenfilter beliebt. Auch diese gehören – mobil oder als Bausatz – zum Sortiment!

 

Besondere Filterlösunge wie 3-Kammer Biofilter externes Filteraquarium sind für größere Aquarien oder in besonderen Wohnsituationen (keine Schläuche außerhalb des Aquariums!) oft sinnvoll und werden gerne geplant und angeboten.

 

Schließlich biete ich auch das richtige „Innenleben“ für die Filter an: Mechanische (Schaumstoff, Vlies), aktive  (Phosex, Silikaex …) und biologische Filtermedien (Lava, Trägermaterial für Bakterien).

... und was es sonst noch so braucht

Heizer, Deko, Wurzeln, Kies, Soil, Rückwandfolie, Belüfter, Futterautomaten, PVC Schläuche und Verschraubungen, Rohre und Klemmen, Absperrhähne,  Siebe, Kescher, Reinigungsequipment und was man sonst noch so rund um´s Aquarium braucht!

 

Schauen Sie einfach mal vorbei! In meinem Geschäft und Lager findet sich fast alles – und wenn nicht, dann besorge ich es für Sie!

Das ist echt eine feine Sache mit der neuen regelbaren LED Beleuchtung. So ein tolles Licht hatte ich noch nie in meinem Aquarium! Die klaren Farben lassen Fische und Pflanzen bedeutend schöner erscheinen! Rudolf Hölzl, Eichendorf (März 2018)