Aquarienpflege

Aquarien für Faulenzer

Dieser Leserbrief entstand als Reaktion auf einen Beitrag in der DATZ- Aquarien für Faulenzer von Claus Schaefer (DATZ 11/2013). Eigene zustimmende Erfahrungen werden hier geschildert.

Nicht immer müssen schöne Aquarien auch viel Arbeit bedeuten!

 

Mulmglocke mit Schutz

Die Reinigung des Bodengrundes ist ab und an nötig. Am besten saugt man den Boden mit einer Mulmglocke ab. Saugt man dabei auch gröbere Verunreinigungen ab (Reste von Laub, leere Schneckenhäuser ...), verstopft der Schlauch schnell.

Was tun?

 

Stromausfall

Strom ist in der traditionellen Aquaristik essentiell. Der Filter muss laufen, die Pflanzen brauchen Licht und bei dichtem Besatz ist der Lüfter auch notwendig.

 

Beim "Jahrhundert Hochwasser" 2013 fiel der Strom für mehrere Tage aus (Passau)!

 

Was tun??

Wasserwechsel

Der beste Filter ist der Eimer

 

Das ist einer der ersten "Weisheiten", die ich als  Aquarien Einsteiger gelernt habe. Sie hat immer noch nicht an Gültigkeit verloren, auch wenn manche Mittlechen versprechen, dass der Wasserwechsel nicht mehr ganz so wichtig ist.

Machen Sie es sich leicht bei dieser lästigen aber notwendigen Arbeit - dann macht sie schon fast Spaß ....