Fisch & Fitz Blog

über Fische, Aquarien und mehr

Wieviel Licht braucht ein Aquarium?

Viel hilft viel?

 

Bei der Beleuchtung von Aquarien klappt das nicht. Zuviel Licht macht Probleme- Algen gedeihen, manche Pflanzen entwickeln Nekrosen und der Geldbeutel blutet unnötig …

Bei Leuchtstoffröhren hat man Erfahrungswerte, bei LED ist das leider nicht so einfach- hier sind die Modelle sehr unterschiedlich in ihrer Leistung. Ich habe deshalb Messungen durchgeführt um die Lichtleistung qualitativ und quantitativ zu beurteilen.

 

Die Ergebnisse gibt es hier nachzulesen:

JBL Inline Diffusor im Test

Feine Bläschen, feine Sache!

 

Betreibt man eine CO2 Düngung mit Druckgas braucht es viele Komponenten um das Gas sicher in Lösung zu bekommen…

Der JBL Pro Flora Direct ist Diffusor, Blasenzähler und Rückschlagventil in einem. Dabei ist er nicht einmal im Aquarium, sondern im Unterschrank plaziert!

 

Hier können Sie den Testbericht lesen (Beitrag nach „Mit Klammern hälts“):

Nitratabbau ohne Wodka

Filtermedium zum aeroben Nitratabbau

 

Bisher war der Endabbau von Nitrat nur in anaerob  (also ohne Sauerstoff) betriebenen Reaktoren möglich. Hierbei ist die Zufuhr einer Kohlenstoffquelle (meist Alkohol- z.B. Wodka) nötig. Dieser komplizierte „Filter“ ist gemeinhin als „Wodka Reaktor“ bekannt. Die Firma Tetra hat sich etwas schönes einfallen lassen, damit das auch einfacher funktioniert!

 

Lesen Sie selbst: